best business loans SBA Loans Small Business Loans Short Term Loads Big Lines of Creditbusiness loans Long Term Loans Working Capital Equipment Financing Merchant Cash Advances

Zinksärge für die Goldjungen: DVD-Kritik

Zinksärge für die GoldjungenRegie: Jürgen Roland
Darsteller: Herbert Fleischmann, Henry Silva, Horst Janson
D,I/1973; Start: 21.3.2011

Bandenkrieg in Hamburg: Auf der einen Seite erpresst das alteingesessene Unternehmen Westermann und auf der anderen Seite mordet Neuankömmling Luca Messina. Eine Fehde bis zum letzten Goldjungen, selbst wenn die Kinder der Erzfeinde bereits unter einer Decke kuscheln. Das zugleich weise und rabiate Motto hier: „Wer schneller schießt, hat mehr vom Leben.“

ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN vertritt eine Art von Film, die man eher aus Italien denn aus Deutschland kennt: lupenreine B-Exploitation mit fetter Action, markigen Schallerfressen und ebenso markigen Sprüchen. Statt Blödeltrash gibt’s hier geradeaus in die Fresse, Tapeten und Koteletten verursachen kurzzeitige Erblindung und die konspirativen Treffen im Kegelklub laufen unter dem Decknamen „schwarzer Pudel“.

Natürlich kann man hier auch lachen, doch wenn Herbert Fleischmann und Henry Silva auflaufen, zuckt man automatisch zusammen. Diese Typen meinen es verdammt ernst und nur der Herzanfall von Silvas wild gestikulierender Mama kann kurzzeitig einen Hauch Menschlichkeit über die gegerbten Backen treiben. In Hamburg herrscht einfach ein rauhes Klima, selbst wenn ein Großteil des Films in Blankenese spielt.

Zinksärge für die GoldjungenDas mit dem allzu vornehmen Hamburg-Flair ist tatsächlich etwas enttäuschend, wobei aber auch ein Boxring, dreckige Garagen und eine schummrige Puffbar zum Einsatz kommen. Als Ausgleich dafür gibt es am Ende eine spektakuläre Verfolgungsjagd Richtung Hafen, die schließlich in eine ebenso spektakuläre Verfolgungsjagd durch die Wasserstraßen der Speicherstadt mündet. Jürgen Roland inszeniert mit strammer und rasanter Hand, und genügend Geld für dicke Explosionen war auch vorhanden.

ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN ist schon echt ein Brett, das sogar Eastern-Einflüsse gekonnt verwurstet, zeigefreudige Betthasen durchs Bild hoppeln lässt und Horst Janson als zotteligen Teenie-Rebell auffährt. Neben Silva und Fleischmann, die beide keine Gefangenen machen, gefallen auch eine ganze Reihe furchiger B-Visagen, wie z.B. Dan van Husen oder NDR Moderator Denes Törzs, mit ausdrucksstarker Mimik und drastischen Sprüchen: „Ich bin mehr für die altdeutsche Methode: Zwanzig Mann in einen Kleinbus, raus zu Luca und Kahlschlag!“

Zinksärge für die GoldjungenDoch Chef Westermann bleibt cool: „Einer nach dem anderen, sagte die Dame zum Matrosen“ – was nicht nur ein genialer Spruch ist, sondern auch eine schier perfekte Einheit mit vibrierenden Zottelhaaren und warzigen Schweißbacken darstellt. Bei ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN tobt das bodenständige Gangsterleben, dass es eine wahre Freude ist. Natürlich sind die heißgeliebten Italokracher auch eine Bank, aber für diesen satten Premium-Reißer müssen sie glatt ein wenig zusammenrutschen. Alles in Deckung, in Deutschland gibt es gute Exploitation!

Die DVD: (Bestellen bei Amazon)
Properes Bild, sauberer Monoton – alles paletti hier. Extras sind leider Fehlanzeige und die enthaltene Fassung ist die alte deutsche Kinoversion – die gegenüber der italienischen Fassung einen Tick weniger ruppig, aber dafür länger ist.



Zinksärge für die Goldjungen

Hinterlasse eine Antwort

Autor:
Martin Beck
Niemals krank, weint heimlich, schläft ruhig.



Neueste Kommentare:
"Heul doch. Und: Danke, ist ausgebessert...."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
""erste Mal in der Filmgeschichte, das ei..."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
"Der erste war definitiv der coolere… der..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Dem kann ich nur eines hinzufügen: Das s..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Der erste Teil war jetzt nich so der Ham..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser