best business loans SBA Loans Small Business Loans Short Term Loads Big Lines of Creditbusiness loans Long Term Loans Working Capital Equipment Financing Merchant Cash Advances

„Wanna fight?“ – der erste Trailer zu Only God Forgives

Only god forgives PosterDas Sequel zu DRIVE? Vielleicht. Einer der schönsten Trailer des Jahres? Ganz sicher. Bei ONLY GOD FORGIVES plärrt alles nach „will SOFORT sehen“.

Und nach Cannes. Und nach einer gewissen inszenatorischen Ähnlichkeit zu DRIVE – was aber nur diejenigen tangieren sollte, die Nicolas Winding Refn auf leere Posen festnageln wollen.

Denn DRIVE ist natürlich ein Meisterwerk, einer der ganz wenigen Filme, die ihr Genre nicht nur verstehen, sondern auch kunstvoll überhöhen und gestalten. Mehr davon kann also unmöglich nach hinten losgehen, und ONLY GOD FORGIVES wird auch nicht enttäuschen. Nicht nach diesen 90 Sekunden.

Ryan Gosling spielt diesmal einen Drogendealer in Bangkok, der von seiner Mutter (Kristen Scott Thomas) gezwungen wird, den Mord an seinem Bruder zu rächen. Was dann folgt ist erneut Winding Refn pur, mit einer Filmsprache, die mir einfach die Spucke verdorren lässt und mehr als einmal an die besonders glorreichen Momente von Johnnie To erinnert.

ONLY GOD FORGIVES wird BANGKOK DANGEROUS in gut, nein, gerne sogar phänomenal. Ein Zitat von /film, hoffentlich tatsächlich von jemandem, der bereits das Drehbuch gelesen hat: “This movie is going to be incredibly polarizing, if not hated by critics. The script is insane. Much closer to BRONSON than DRIVE, but really unlike anything.

Puh. Ich muss jetzt erstmal kurz meinen Kopf in den Kühlschrank stecken.

Only God Forgives 1.jpg

Weiterlesen:
Das Drehbuch zu ONLY GOD FORGIVES (doch, wirklich!?)

4 Antworten zu “„Wanna fight?“ – der erste Trailer zu Only God Forgives”

  1. Chinamann sagt:

    Hechelnd? Schnappatmung à la Horst Schlemmer ist angesagt.

  2. Martin Beck sagt:

    Chinamann hät’s nicht besser sagen können:-) Für mich ist ONLY GOD FORGIVES eine Art Nagelprobe: Hat er’s wirklich drauf und wird zum europäischen (bzw. amerikanischen) Johnnie To…oder wurde nach DRIVE einfach zu schnell geschossen und das Dingens kackt zwischen alle Stühle.

    In jedem Fall aber sehr schön, dass man Filmen auch noch hechelig entgegenfiebern kann.

  3. Bartel sagt:

    Ganz klar wird das ein Meisterwerk. Jeder der sich nur ein klein wenig mit Refn und seinen Werk auseinandergesetzt hat, weiß das der Mann nicht erst seit DRIVE seinen inszenatorischen Gottstatus verinnerlicht hat. Wahrscheinlich war es sogar sein großer genialer Masterplan sich durch das erste
    Gosling-Vehikel von jeglichen Studiomisstrauen und den
    dadurch bedingten künstlerischen Einschränkungen freizuschwimmen, um jetzt in der zweiten Runde Vollgas zu geben, die gesamte Erwartungshaltung zum Teufel zu schicken um dann sein Baby ganz auf die coppolanisch-apokalyptische-Jetzt-Tour mit den blanken Pranken aus dem Uterus zu zerren und es dann in die Feuilleton-Fratze zu pressen. Ich erwarte nicht weniger als eine Art blockgebustertes Übersee-Valhalla-Rising oder eine noch schmerzvollere Überhöhung seines allerbesten Streifens, dem dritten PUSHER!. Bin gespannt wie ein Heer Bogenschützen bei der Burgwallbelagerung. Auf gehts!

  4. Chinamann sagt:

    Geil!

Hinterlasse eine Antwort

Autor:
Martin Beck
Niemals krank, weint heimlich, schläft ruhig.



Neueste Kommentare:
"Heul doch. Und: Danke, ist ausgebessert...."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
""erste Mal in der Filmgeschichte, das ei..."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
"Der erste war definitiv der coolere… der..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Dem kann ich nur eines hinzufügen: Das s..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Der erste Teil war jetzt nich so der Ham..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser