best business loans SBA Loans Small Business Loans Short Term Loads Big Lines of Creditbusiness loans Long Term Loans Working Capital Equipment Financing Merchant Cash Advances

Paranormal Activity 2: DVD-/BD-Kritik

Paranormal Activity 2Regie: Tod Williams
Darsteller: Brian Boland, Molly Ephraim, Katie Featherston
USA/2010 Start: 7.4.2011 (DVD & BD)

PARANORMAL ACTIVITY soll ja zu einem Franchise-Unternehmen gezüchtet werden, welches jedes Jahr eine neue Frucht zur Welt bringt. Deshalb folgte zeitlich ein Jahr nach dem Überraschungsoriginal der zweite Teil. Hierin wird nun von der Vorgeschichte des ersten Teils berichtet. Sechs Wochen vor dessen Ereignissen geschahen schon merkwürdige Gruseldinge im Haus von Kristie, ihres Zeichens Katies Schwester und ihrer Familie. Mit Baby Hunter beziehen sie ihr neues Domizil, in welchem es nach nur einigen Tagen der Ruhe ordentlich zu spuken beginnt.

Viel mehr braucht man dazu nicht zu schreiben. Man nehme die Zutaten des ersten Films, der knappe 200 Millionen Dollar weltweit einspielte (bei Produktionskosten von gerade mal ein paar Tausend Dollar), locke ein paar frische Schauspieler an und los geht die wilde Achterbahnfahrt. Dabei stellt sich schon nach wenigen oder vielmehr vielen Minuten heraus, dass diese gar nicht so wild ist. Ein Hauptteil der semidokumentarischen Handkameraaufnahmen beschränkt sich auf den Alltag der Familie und das Filmen des kleinen Hunter. Als dann das Haus verwüstet aufgefunden wird, werden fünf Kameras installiert und die Zeiteinblendungen sind zurück.

Paranormal Activity 2Mehr noch als im ersten Teil, wird bei PARANORMAL ACTIVITY 2 weniger auf grafische denn akustische Schockmomente gesetzt. Wer sein 5.1-System korrekt installiert hat, weiß wovon ich rede. Da wird der spannungsgeladene, muxmäuschenstille Gang eine Treppe herauf durch einen markdurchdringenden Knall unterbrochen, dass das tapfere Herz gleich mal zwei Takte schneller schlägt. Solche und ähnliche Momente machen den Film dann doch –allen Unkenrufen zum trotz– anschaubar und unterhalten gekonnt. Es wird nicht versucht, eine großartig intelligente Geschichte zu erzählen, sondern man konzentriert sich auf die simpelsten Schockmomente wie zuknallende Türen, fiese Poltereinlagen oder flüchtig vorbeihuschende Schatten.

Paranormal Activity 2Dass das auch tatsächlich funktioniert, ist den wirklich tollen Akteuren zu verdanken. Alle spielen natürlich und überzeugend. Ein besonderer Clou ist das erste Anfangsbild, in welchem steht: „Paramount dankt allen Familienmitgliedern der Verstorbenen.“ Na dann mal los. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass jeder, der Teil 1 gut fand, auch mit Teil 2 seine / ihre Freude haben kann. Wer allerdings bei PARANORMAL ACTIVITY 1 nörgelte, der wird auch bei PARANORMAL ACTIVITY 2 freie Fahrt haben. Die Verbesserungen, bzw. Veränderungen halten sich in verdammt engen Grenzen.

Die DVD & Blu-Ray: (Bestellen bei Amazon)
Die deutsche DVD und BD enthalten sowohl die Kinofassung als auch einen verlängerten „Extended Cut“. Des weiteren gibt es noch „gefundenes Filmmaterial“ (aka eine recht gekonnt entfernte Szene) und den Teaser. Bild und Ton stimmen und bringen so viel, wie im gesetzten Rahmen möglich ist.



Die offizielle Webseite
Die offizielle Facebook-Seite

Hinterlasse eine Antwort

Autor:
Sylvio Constabel



Neueste Kommentare:
"Heul doch. Und: Danke, ist ausgebessert...."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
""erste Mal in der Filmgeschichte, das ei..."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
"Der erste war definitiv der coolere… der..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Dem kann ich nur eines hinzufügen: Das s..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Der erste Teil war jetzt nich so der Ham..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser