best business loans SBA Loans Small Business Loans Short Term Loads Big Lines of Creditbusiness loans Long Term Loans Working Capital Equipment Financing Merchant Cash Advances

No Way Out – SO geht Halloween

Irgendwie traurig: Ich stehe in einem Multiplex-Kino in Wellington und möchte mich gerne gruseln. Es ist Halloween, um mich herum wimmelt es nur so vor blutenden Köpfen und drallen Teufelchen – doch das Kinoprogramm mag einfach nicht mitspielen. Einzig PARANORMAL ACTIVITY 4 wird dem Anlass gerecht, ansonsten läuft nichts außerhalb der Norm. Wäre Wellington nicht geradezu perfekt für die Weltpremiere der eigentlich verschollenen Langfassung von BRAIN DEAD?

Da Teil 4 von irgendwas eher nicht mein Interesse weckt, sitze ich schon bald danach vor dem Computer. Es läuft NO WAY OUT, ein neunminütiger Kurzfilm von Kristoffer Aaron Morgan. In der Hauptrolle: A.J. Bowen, bekannt aus THE HOUSE OF THE DEVIL. Die Handlung: Ein Mann geht in den Keller und trifft dort auf *etwas*.

NO WAY OUT ist Halloween pur, direkt, böse und verflucht gruselig. Selbst auf einem Computerbildschirm. Und mit dem Wissen, dass einer DER Nerds des Internets (=Quint von Ain’t It Cool News) das Drehbuch geschrieben hat.

Genau SO geht Horror. Besonders an Halloween.

3 Antworten zu “No Way Out – SO geht Halloween”

  1. Martin Beck sagt:

    „Schlecht“ ist glaube ich das falsche Wort:-) Außer man einigt sich natürlich darauf, dass alles neben der eigenen Meinung automatisch Müll ist.

    Ach ja, die gute alte Zeit…

  2. dajayjay sagt:

    Der Film fängt konventionell an (Alien Horror) und endet auf eine verstörende und nichts erklärende Weise. Warum schneidet er sich sein Hirn raus? (und vor allem so schmerzlos). So nach dem Motto: Herr Alien, du kannst meinen Körper fressen, aber mein Hirn (mein Wertvollstes, meine Persönlichkeit) kriegst du nicht. So interpretiere ich das zumindest.

    Ach ja, schönen Kurzfilm den du da raus gesucht hat. Erinnert mich an die guten alten GIGA Zeiten mit dir, da hast du auch ab und zu so kleine Perlen vorgestellt (denke da an den Kurzfilm mit den Büchern bzw. Buchstaben – Name leider vergessen). Schön das ich dich wieder entdeckt habe. Ich vermisse deine Kritiken (ja, nicht alle auf GIGA fanden dich schlecht), du alte Billiard Kugel ;-)

  3. Sylvio sagt:

    Ui, da kriege ich’s wieder mit der Angst zu tun. Ich kann solche bösartigen Gruselfilme einfach nicht schauen.

Hinterlasse eine Antwort

Autor:
Martin Beck
Niemals krank, weint heimlich, schläft ruhig.



Neueste Kommentare:
"Throughout the grand design of things yo..."
Bei: Shades of Grey: Geheimes Verlangen – Download, Musical & Film
"I needed to post you a bit of word so as..."
Bei: Shades of Grey: Geheimes Verlangen – Download, Musical & Film
"We stumbled over here different web pag..."
Bei: Shades of Grey: Geheimes Verlangen – Download, Musical & Film
"My brother recommended I may like this w..."
Bei: Shades of Grey: Geheimes Verlangen – Download, Musical & Film
"[img]http://preview.ibb.co/jhat56/1_48_1..."
Bei: In Time: Erste Bilder, wie Justin Timberlake rennt