best business loans SBA Loans Small Business Loans Short Term Loads Big Lines of Creditbusiness loans Long Term Loans Working Capital Equipment Financing Merchant Cash Advances

The name of the game is chaos: Inherent Vice – der Trailer

Inherent_vice_coverAuf solche Trailer wartet man gerne Monate: INHERENT VICE, die neueste Regiearbeit von Paul Thomas Anderson, verspricht Sixties-Weirdness a-go-go – irgendwo zwischen unfassbaren Sideburns, hippen/verzwirbelten Gestalten und Sprüchen wie „he’s technically Jewish but wants to be a Nazi.“

Owen Wilson beschrieb den Dreh mit den Worten „the name of the game is chaos“, und selbst nach zwei Minuten ist man sich sicher, dass das ziemlich genau passt. Josh Brolin schreit „pancake-o!“, Joaquin Phoenix schaut aus wie Mel Gibson nach einer richtig kurzen Nacht und überhaupt alle Darsteller scheinen durch einen dichten Drogennebel zu torkeln.

Film Noir als überraschend lockere Stonerkomödie: INHERENT VICE wird entweder eine glorreiche Mischung aus THE BIG LEBOWSKI und CHINATOWN oder eine tiefenentspannte Nummernrevue, die vor lauter Drogen auf Eierkraul-Niveau bleibt. Whatever it may be, dieser Film ist Konsens-Pflicht!

Joaquin Phoenix spielt Doc, einen private dick, den seine Ex bittet, das dubiose Verschwinden eines Milliardärs zu untersuchen. Die Romanvorlage stammt von Thomas Pynchon, in weiteren Rollen spielen Reese Witherspoon, Benicio Del Toro und Martin Short, und der deutsche Kinostart ist am 26.2.2015.

inherentvice1

Hinterlasse eine Antwort

Autor:
Martin Beck
Niemals krank, weint heimlich, schläft ruhig.



Neueste Kommentare:
"すべての ..."
Bei: New York Express - BD-Kritik
"すべての ..."
Bei: Ice Age: Kollision voraus! - Kinokritik
"すべての ..."
Bei: Ash vs. Evil Dead - Yo, bloodhounds, time to TRAILER!
"すべての ..."
Bei: Star Trek Beyond - Kinokritik
"すべての ..."
Bei: Findet Dorie - Kinokritik