best business loans SBA Loans Small Business Loans Short Term Loads Big Lines of Creditbusiness loans Long Term Loans Working Capital Equipment Financing Merchant Cash Advances

Meister der Angst – Buchkritik

MeisterderAngst20 Interviews mit Lichtgestalten des modernen Horrorfilms, zusammengefasst in einem handlichen eBook – das ist MEISTER DER ANGST. Von Peter Osteried. Der dem einen oder anderen bereits bekannt sein dürfte, entweder durch seine zahlreichen Texte für z.B. Moviestar oder DVD-Special, oder als Autor diverser Filmbücher, wie z.B. IM AUFTRAG IHRER MAJESTÄT oder DIE FILME VON JACK ARNOLD.

MEISTER DER ANGST nun fasst Texte zusammen, die im Laufe der letzten Jahre bereits an anderen Stellen veröffentlicht wurden – allerdings nur in gekürzter Form, oder aber, zu nennen ist hier z.B. Jeff Burr, hier ihre Premiere erfahren dürfen. Folgende Personen hat Peter Osteried interviewt: Adam Green, Everett De Roche, Alexandre Bustillo, Julien Maury, Maurice Devereaux, Tim Sullivan, Jeff Burr, Robert Kurtzman, Andreas Marshall, Buddy Giovinazzo, Chuck Parello, Daniel Stamm, Dante Tomaselli, Eli Roth, J.T. Petty, Franck Richard, Franck Vestiel, Jamie Blanks, J.R. Bookwalter, Stefan Müller und die Butcher Brothers.

Nicht schlecht, was? Zumindest wenn einem die Namen überhaupt etwas sagen – was sowohl das „Manko“ als auch der große Vorteil des Buches ist. Weil hier nämlich weit und tief im Genre gebohrt wird und viele potentielle Leser wahrscheinlich nicht mal die Filme der Interviewpartner kennen, geschweige denn die Personen selber zuordnen können. Die eben zu einem guten Teil keine großen Stars sind und genau deswegen aber auch frisch und frei von der Leber reden, ganz ohne das doppelte Schnarch-Netz der A-Liga.

MEISTER DER ANGST bietet erfrischend viele und spannende Informationen, selbst für Genrekenner, und hat weiterhin das Glück, mit Peter Osteried einen kenntnisreichen Fragesteller vorweisen zu können. Der einfach so weit „drin“ ist, dass die sonstigen Interview-„Standards“, wie z.B. ewige Erklärungen zur Person oder zu einzelnen Filmrollen, zugunsten üppiger auf-den-Punkt-Infos wegfallen. Und so tatsächlich richtige Gespräche entstehen können, die mit den üblichen Promo-Hülsen nichts mehr gemein haben.

Wer schon immer mal wissen wollte, warum Adam Green nicht das Remake von AMERICAN WEREWOLF gedreht hat, in welchen Hinterhöfen COMBAT SHOCK gedreht wurde, warum es keinen dritten HENRY-Film mehr gab, wie man einen Riesen-Kakerlaken-Film in Rumänien dreht, ob Terry O’Quinn ein freundlicher STEPFATHER war oder wie Viggo Mortensen mit LEATHERFACE zurechtkam, der ist hier an der richtigen Stelle. MEISTER DER ANGST verdient eine klare Empfehlung für Genrefans und kann HIER bestellt werden – allerdings eben nur als eBook.

Hinterlasse eine Antwort

Autor:
Martin Beck
Niemals krank, weint heimlich, schläft ruhig.



Neueste Kommentare:
"Heul doch. Und: Danke, ist ausgebessert...."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
""erste Mal in der Filmgeschichte, das ei..."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
"Der erste war definitiv der coolere… der..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Dem kann ich nur eines hinzufügen: Das s..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Der erste Teil war jetzt nich so der Ham..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser