best business loans SBA Loans Small Business Loans Short Term Loads Big Lines of Creditbusiness loans Long Term Loans Working Capital Equipment Financing Merchant Cash Advances

Kirk Cameron klärt auf: „Gott hasst Schwule“

KirkCameron1 ARTIKELAch, der süße Kirk Cameron, vielen noch bekannt als Mike Seaver in UNSER LAUTES HEIM. Inzwischen ist er zu einem christlichen Hardliner mutiert, der unter anderem mit der LEFT BEHIND-Reihe Millionen Dollar verdient und dabei voll und ganz auf den Teil der amerikanischen Bevölkerung zählt, den unsereins als „erzkonservative Spinner“ bezeichnen würde.

Ein Puzzleteil der Gehirnwäsche, die Kirk Cameron seinem Publikum zumutet, ist die zusammen mit Ray Comfort moderierte TV-Show THE WAY OF THE MASTER. Zu den absoluten Höhepunkten hierbei zählt ein dreiteiliger Beitrag über Homosexualität (übrigens eingeklemmt zwischen die Themen „Mormonism“ und „Satanism“), der innerhalb von knapp 30 Minuten sämtliche gesellschaftliche Entwicklungen der letzten 40 Jahre in Grund und Boden pulverisiert.

* „All sexual sin is offensive to God“

* „Homosexuality is one particular branch on the deep-rooted tree of the sinful nature“

* „I’m fearful for homosexuals“ (weil: sie werden in der Hölle landen)

* Und, als beklemmender Abschluss: „What do we do with these people?“

Der folgende 2-Minuten-Clip ist eine Art „Best Of“ der Sendung. Der ganze Sermon folgt gleich danach, leider nur in äußerst bescheidener Qualität.

KirkCameron4

Weiterklicken:
Kirk Cameron: Homosexuality is „Unnatural, Detrimental, Destructive“

Hinterlasse eine Antwort

Autor:
Martin Beck
Niemals krank, weint heimlich, schläft ruhig.



Neueste Kommentare:
"nice posts, the good article haha!downlo..."
Bei: The Walking Dead: Actionfiguren
"it's good article haha!download free now..."
Bei: The Walking Dead: Actionfiguren
"you can get freeware now ,after click th..."
Bei: The Walking Dead: Actionfiguren
"Das Fazit kann ich unterschreiben. Big-B..."
Bei: The Great Wall - Kinokritik
"Get an expert academic writing assistanc..."
Bei: Findet Dorie - Kinokritik