best business loans SBA Loans Small Business Loans Short Term Loads Big Lines of Creditbusiness loans Long Term Loans Working Capital Equipment Financing Merchant Cash Advances

Iron Man 3 – Kinokritik

ironman3poster8513994084_cafcbae77b_oRegie: Shane Black
Darsteller: Robert Downey jr. Guy Pearce, Ben Kingsley
USA,C/2013; Start: 1.5.2013

Tony Stark kann nicht schlafen und wird auch noch von einem Terroristen namens Mandarin behelligt, plus einem geheimnisvollen Wissenschaftler namens Aldrich Killian. Zeit mal wieder für die Rettung der Welt!

IRON MAN 3 ist besser als IRON MAN 2, was keine allzu große Kunst ist, und wird von all denen hochgejubelt, die das Marvel-Universum für die größte Erfindung der Blockbuster-Geschichte halten. Bombastische Superhelden-Action wie geschaffen für große Kinos, und im Zentrum des Comicsturms eine rabiate Fangemeinde, die ihre geliebten Hefte stets adäquat auf der Leinwand wiederfindet.

Es ist einfach zu schön, dieses Marvel-Universum, und dabei so unpackbar berechenbar, dass bereits der Hauch einer eigenen Handschrift als mutig und frisch gilt. Alles muss halt irgendwie irgendwo passen und eine große Einheit formen, ansonsten gäbe es ja einen Bruch, der selbst von der kompletten AVENGERS-Truppe nicht mehr gekittet werden könnte. „Marvel Phase Two“ hört sich genauso an wie ein Businessplan und ist wahrscheinlich auch so gemeint. Die Rettung der Welt gelingt nur in der uniformierten Gruppe.

Iron-Man-3-Wallpaper-iron-man-3-33506132-1600-900Auch IRON MAN 3 fährt auf dem großen Marvel-Fließband und vermittelt dabei ganz komische Eindrücke: Dass man sich zwar durchaus bemüht und auch solide Unterhaltung hinbekommt, aber halt niemals etwas wirklich Neues entdeckt. Und besonders im dramatischen Bereich wie auf einer angezogenen Handbremse sitzt – mit Bösewichtern, die eine „ungewöhnliche“ Vergangenheit haben. Mit weltumspannender Gefahr, die aber erst durch persönliche Nähe als solche erkannt wird. Und mit einem gebrochenen Superhelden, der die breiteste Brust der Welt herumträgt und trotzdem weder schlafen noch das Leben genießen kann.

Irgendwie ist es ständig die gleiche Mühle mit den Marvel-Filmen, weil sie natürlich auf schlichten Comic-Heften basieren und an ein globales Publikum appellieren. Mir ist die schäumende Begeisterung für die Filme bisher verwehrt geblieben, so dass IRON MAN 3 vielleicht besser wegkommen sollte, doch genauso kann es eigentlich nicht schaden, mal einen kleinen Ausgleich zu den ganzen betriebsblinden Bravo-Rufen zu schaffen. Die hier den Sommerblockbuster schlechthin erkennen und selbst einem kleinen Jungen (Ty Simpkins), der Tony Stark richtig weiterhelfen kann – auch menschlich, keinen kalkulierten Marketing-Trick unterstellen.

Iron Man 3 New Wallpaper (4)IRON MAN 3 ist tatsächlich besser als sein Vorgänger, aber bleibt trotzdem in den Grenzen sicherer Sommerunterhaltung. Wer hier wirkliche Überraschungen erkennt, sollte dringend mal neben der Mainstream-Spur graben und dabei bestenfalls richtig überrascht werden. Okay okay, die Sprüche sitzen jetzt besser, die Bösewichter kommen diesmal aus allen Ecken, die Hauptdarsteller (Robert Downey jr., Guy Pearce, Ben Kingsley, Don Cheadle und Gwyneth Paltrow) sind sowas von bei der Sache und Tony Stark muss vermehrt ohne Blech auskommen, doch unterm Strich bleibt die Formel trotzdem genau gleich. Was die meisten wahrscheinlich null stören wird. Denn IRON MAN 3 liefert genau das, was einen erfolgreichen Kinobesuch ausmacht: Ein fettes, unterhaltsames Spektakel mit viel Action und vielen Effekten.

Was wie gesagt in Ordnung geht und für Regisseur Shane Black (KISS KISS BANG BANG) auch definitiv als Erfolg zu werten ist, doch mit schäumender Begeisterung leider nach wie vor nichts zu tun hat. Alleine Tony Stark ist und bleibt einfach ein Arsch, sozusagen der Uli Hoeneß von Marvel. Was gehen mich irgendwelche emotionalen Konflikte an, wenn der Mensch dazu ein egozentrischer Ellbogen-Wesir im alles plättenden Geldpanzer ist?

small_3

IRON MAN 3

Weiterklicken:
Die offizielle Marvel-Seite zum Film
THOR: THE DARK WORLD Trailer
MAN OF STEEL – der Super Size Me-Trailer

Hinterlasse eine Antwort

Autor:
Martin Beck
Niemals krank, weint heimlich, schläft ruhig.



Neueste Kommentare:
"Heul doch. Und: Danke, ist ausgebessert...."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
""erste Mal in der Filmgeschichte, das ei..."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
"Der erste war definitiv der coolere… der..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Dem kann ich nur eines hinzufügen: Das s..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Der erste Teil war jetzt nich so der Ham..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser