best business loans SBA Loans Small Business Loans Short Term Loads Big Lines of Creditbusiness loans Long Term Loans Working Capital Equipment Financing Merchant Cash Advances

Die Tribute von Panem: Catching Fire – Kinokritik

tribute-von-panem-catching-fire-posterR: Francis Lawrence
D: Jennifer Lawrence, Donald Sutherland, Philip Seymour Hoffman, Josh Hutcherson
USA/2013; Start: 21.11.2013

Nach den Hungerspielen ist vor einer drohenden Revolution im Staate Panem und den nächsten Hungerspielen: an denen Katniss und Peeta erneut teilnehmen müssen, genauso wie alle anderen Sieger.

Das Fazit, das bei DIE TRIBUTE VON PANEM: THE HUNGER GAMES galt, gilt auch hier: „Das hätte wesentlich schlimmer kommen können“ – aber auch um einiges besser, zumindest wenn man nach wie vor der Meinung ist, hier ein verwässertes BATTLE ROYALE-Remake für mächtig beeindruckbare Teenager zu bekommen.

Da die eigentlichen Spiele nach wie vor nicht zentraler Aufhänger des Films sein dürfen, strickt man erneut eine erneut relativ zurückhaltende Rahmengeschichte aus moralischen Zwickmühlen, großen Gefühlen und fiesen Staatslenkern. DIE TRIBUTE VON PANEM: CATCHING FIRE übt dystopische Gesellschaftskritik für „young adults“, wobei die Betonung auf jeden Fall bei „young“ liegen sollte, und zeichnet Panem als schwarz/weißes Schachspiel voller edler und abgrundtief böser Motivationen.

hunger-games-catching-fire-8Irgendwelche Graubereiche, die die schlichten Charaktere so viel interessanter machen könnten, sind leider nicht anwesend, genausowenig wie der süße Vogel Ironie und Kostüme, die nicht aussehen wie Vivienne Westwood auf (noch mehr) Drogen. Okay okay, das soll natürlich den hohlen Schein von Panem symbolisieren, doch mindestens genauso dringlich regt sich dabei unfreiwillige Komik – die bei dem vermeintlichen Höhepunkt des Films, den Hungerspielen, nicht unbedingt abebbt.

Stand bei Teil 1 noch der innere Widerspruch des Gewinnens durch Töten im Vordergrund, geht es bei Teil 2 viel mehr um Taktik. Und Gegner, die ganz ähnlich Videospiel-„Charakteren“ mit einer Eigenschaft beschrieben werden. Und stündliche „Levels“, die das bloße Killen mit allerlei Challenges, wie z.B. tödlichem Nebel, Blutregen oder –kein Scherz- Brüllaffen aufmotzen wollen.

TributevonPanem21Als abgehangene Dystopie klappt DIE TRIBUTE VON PANEM: CATCHING FIRE leider gar nicht, trotz imposanter Besetzungsliste und relativem Anspruch, doch zum Glück ist da ja noch Jennifer Lawrence. Die Göttin. Die zugleich süße und toughe Hauptdarstellerin – die in dieser Personalunion beide Geschlechter anspricht und allein durch ihre bloße Präsenz selbst die Brüllaffen irgendwie plausibel macht.

Anscheinend ist DIE TRIBUTE VON PANEM: CATCHING FIRE eine Art Übergangsfilm zum zweiteiligen Finale, wofür er sich eigentlich recht wacker schlägt und trotzdem den weltweiten Erfolg nicht verdient hat. Die Reihe trifft einfach einen Nerv der Zeit, doch die ganz große Kunst bleibt aus. Oder gilt es inzwischen bereits als Erfolg, wenn Otto Normalzuschauer nicht ganz so heftig über den Kreischanlass rätselt wie bei TWILIGHT?

DIE TRIBUTE VON PANEM: CATCHING FIRE ist für die Fans eine klare Sache und für alle anderen Jennifer Lawrence. Wie schön, dass meine alterwürdige Hirnanhangdrüse nach wie vor Filme retten kann.

small_3

tribute-von-panem-catching-fire-bild-01

Weiterklicken:
DIE TRIBUTE VON PANEM 2: CATCHING FIRE – der Comic Con-Trailer
DIE TRIBUTE VON PANEM 2: CATCHING FIRE – der Trailer
Die offizielle Seite des Films

Hinterlasse eine Antwort

Autor:
Martin Beck
Niemals krank, weint heimlich, schläft ruhig.



Neueste Kommentare:
"Heul doch. Und: Danke, ist ausgebessert...."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
""erste Mal in der Filmgeschichte, das ei..."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
"Der erste war definitiv der coolere… der..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Dem kann ich nur eines hinzufügen: Das s..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Der erste Teil war jetzt nich so der Ham..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser