best business loans SBA Loans Small Business Loans Short Term Loads Big Lines of Creditbusiness loans Long Term Loans Working Capital Equipment Financing Merchant Cash Advances

„I’ve had cameras all my life“: Zum Tode von David F. Friedman

David F FriedmanDer amerikanische Produzent und Regisseur, David Frank Friedman, ist tot. Friedman, geboren 1923 in Birmingham, Alabama (USA), gilt als Meister des Sexploitation-Films. Die kunstvollen, von ihm gedrehten Trailer seiner Filme haben nicht erst heute Kultcharakter. Viel nackte Haut, wildeste Geschichten und kluger, beissender Humor: Friedman hatte den Dreh raus, mitsamt voluminös barbusigen Damen und bluttriefenden, halbtoten menschlichen Körperteilen sein Publikum zu unterhalten.

In den frühen sechziger Jahren produzierte er mit seinem Kumpan H.G. Lewis niedliche Filmchen, die den treffenden Titel „nudie-cuties“ trugen: jungen nackten Damen konnte man da beim Wäschebügeln und Herdschrubben beobachten. Schon früh kam ihm, als Werbefachmann, die Idee, die Trailer zu seinen Filmen als eigene kleine Produktionen anzusehen. Das Material wurde extra gedreht, man erfand kleine angebliche „behind the scenes“-Stories, führte wilde Interviews und überquerte dabei gerne die Zeitgrenzen von handelsüblichen Trailern; manche sind ca. 7 Minuten lang.

David F FriedmanNichts überließ er anderen: das Marketing seiner Filme übernahm er selbst, ebenso beaufsichtigte er die grafische Erstellung der Filmplakate, die passenden griffigen One-Liner übernahm er auch gleich mit. Das Casting bereitete ihm nicht minder Freude, obwohl er dabei auch etwas gehässig sein konnte, wenn er junge Damen Zeilen aus Shakespeare vorlesen ließ und die Betreffenden dann später gerührt und ergriffen davon sprachen, welche wundervollen Zeilen er da doch geschrieben habe!

„My name is Ilsa. I turn my lovers into lampshades.“ Wahrscheinlich einer der Sätze im Sexploitation-Genre, der einen eiskalt in den ziemlich dunklen Ecken des eigenen filmischen Genuss‘ erwischt. Mit ILSA: SHE WOLF OF THE SS kreierte er mit dem Regisseur Don Edmonds den Film, bei dem man wohl nie wissen wird, ob das alles nun furchtbar witzig und ebenso sexy ist. Eine Abarbeitung und Haltung gegenüber eines Themas, bei dem Friedman selbst einmal nur völlig durchgeknallt und absurd sein wollte. Diskussionswürdig bis heute.

David F FriedmanIn seinem Buch A YOUTH IN BABYLON: CONFESSIONS OF A TRASH-KING berichtet Friedman grandios über diese Zeiten, wie er sich mit Lewis über die Filmkritiker ärgerte, da man ihre Arbeit viel ernster nahm, als sie es selbst je beabsichtigt hatten. Es ging um nackte Haut (manche Filme wurden in Nudistencamps gedreht, um die Entspannheit einzufangen), um viel Gewalt, um alles, was den Menschen ausmacht und was ihn gerne zur Verzweiflung bringen kann. Lewis und er wollten vor allem immer wieder nur zeigen, dass man sich selbst bitte nicht so ernst nehmen sollte, auch wenn einem das Leben bitter mitspielt.

Aber Friedman berichtet auch gerne über die Ehe mit seiner Jugendfreundin Carol Virginia Everett, die vor zehn Jahren starb. Er schreibt über seine Jugend; die Zeit als Filmvorführer; dass er seinen Namen nicht mag und „Dave“ genannt werden will; über seine Schulzeit in Cornell; seine Erlebnisse im Zweiten Weltkrieg und immer wieder Alkohol, Tabak und große vergnügliche Abendessen mit Freunden, bei denen man sich unanständige Witze erzählt. Das Leben sei schließlich schwer genug und wenn Freunde in finanzieller Not sind, dürfen sie immer Unterstützung von ihm erwarten: Jobs, Geld, Unterkunft.

Großes Herzblut also und so größer seine Freude, als er ab 1991 wieder entdeckt wurde, auf Filmfestivals eingeladen wurde und ebenso zu Retrospektiven seiner Arbeiten, wo er einem jungen begeisterten Publikum gegenüber trat.

Dave starb in Anniston, Alabama an einem Herzinfarkt.

David F Friedman



Die imdb weiß Bescheid: seine Filmographie

2 Antworten zu “„I’ve had cameras all my life“: Zum Tode von David F. Friedman”

  1. Florian Resch sagt:

    Schöner Artikel, genau auf den Punkt und ein würdiger, treffender Nachruf. Danke dafür!

Hinterlasse eine Antwort

Autor:
Claudia Siefen



Neueste Kommentare:
"..."
Bei: In Time: Erste Bilder, wie Justin Timberlake rennt
"Срочно понадобились деньги? Обращайтесь ..."
Bei: In Time: Erste Bilder, wie Justin Timberlake rennt
"すべての ..."
Bei: New York Express - BD-Kritik
"すべての ..."
Bei: Ice Age: Kollision voraus! - Kinokritik
"すべての ..."
Bei: Ash vs. Evil Dead - Yo, bloodhounds, time to TRAILER!