best business loans SBA Loans Small Business Loans Short Term Loads Big Lines of Creditbusiness loans Long Term Loans Working Capital Equipment Financing Merchant Cash Advances

Das Chaos-Experiment: BD-Kritik

Regie: Philippe Martinez
Darsteller: Val Kilmer, Armand Assante, Eric Roberts
USA/1993; Start: 11.2.2011

Val Kilmer möchte vor globaler Erderwärmung warnen…und sperrt deswegen sechs Leute in eine Sauna.

Und, schon ein Grinsen im Gesicht – bei der Inhaltsangabe? Als würde sich Al Gore auf den Regiesessel der nächsten SAW-Nummer setzen, verwurstet DAS CHAOS EXPERIMENT SAW und CUBE und streicht das Ganze dann mit einem 2012-Farbtopf auf Öko. Hauptdarsteller Val Kilmer macht inhaltlich einen auf Jigsaw und äußerlich einen auf Marlon Brando. Sprich: Der Mann nähert sich Jabba the Hut, sitzt nur herum und sondert gepresst ironische Bonmots ab.

Irgendwann in den letzten Jahren ist Val Kilmer vom A- und B-Star abgestiegen und dreht seitdem fast so viel wie Steven Seagal. DAS CHAOS EXPERIMENT ist jetzt nicht der schlimmste Film aller Zeiten, aber trotzdem muss die Frage erlaubt sein, warum hier die Geldgeber den grünen Knopf gedrückt haben. Das Drehbuch ist völlig abstrus, der Endtwist weder überraschend noch intelligent und die Inszenierung zumindest streckenweise eine Qual.

Regisseur Philippe Martinez, der zuvor den grundsoliden WAKE OF DEATH vorgelegt hat und ansonsten seine Brötchen als B-Produzent verdient, pendelt den ganzen Film über zwischen nüchterner Fernseh-Ästhetik (=Val Kilmer wird von Armand Assante in die Mangel genommen) und zugefiltertem optischem Klimbim (=die Szenen in der Sauna). Der Film wirkt dadurch zerrissen und in der Sauna völlig überfrachtet. Es ist heiß – OKAY!

Die sechs Personen in der Sauna sind natürlich die typischen Opfer-Figuren (=Nutte, Latino, Amazone, Psychopath, etc.) und lassen Dialoge vom Leder, die nur durch glücklicherweise anwesende Blut- und Titten-Shots abgefangen werden können. Opfer gibt es in diesem Film so einige, und auch die Zuschauer kommen nicht umhin, diesen dummen, aber immerhin einigermaßen sauber produzierten dtv-Thriller in die Täterrolle zu drängen. Val Kilmer sollte sich mal besser selber in der Sauna hier einschließen, ca. 20 Kilo runterschwitzen und dann den Agenten wechseln.

Die DVD & Blu-Ray:
Das Bild ist top, die Synchro klingt billig und die Extras bestehen aus einem Trailer. Wir sehen uns in der nächsten Grabbelkiste…



Die offizielle Facebook-Seite

Hinterlasse eine Antwort

Autor:
Martin Beck
Niemals krank, weint heimlich, schläft ruhig.



Neueste Kommentare:
"Heul doch. Und: Danke, ist ausgebessert...."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
""erste Mal in der Filmgeschichte, das ei..."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
"Der erste war definitiv der coolere… der..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Dem kann ich nur eines hinzufügen: Das s..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Der erste Teil war jetzt nich so der Ham..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser