best business loans SBA Loans Small Business Loans Short Term Loads Big Lines of Creditbusiness loans Long Term Loans Working Capital Equipment Financing Merchant Cash Advances

BloodRayne 3 – The Third Reich: Na endlich, Nazis!

Bloodrayne 3Die BLOODRAYNE-Serie basiert auf einem Computerspiel, in dem eine halb vampirische, halb menschliche Frau gegen Nazis kämpft. BLOODRAYNE 1 jedoch erzählt eine handelsübliche Vampir-/Fantasy-Geschichte und BLOODRAYNE 2 spielt im Wilden Westen, so dass es nun an BLOODRAYNE 3 ist, endlich einmal die eigentliche Vorlage als inhaltliche Basis zu nehmen.

Die Geschichte von BLOODRAYNE 3 spielt 1943 während des Zweiten Weltkriegs, als Rayne gegen untote Nazi-Soldaten unter der Führung von Ekart Brand kämpfen muss. Zusammen mit einer Gruppe Widerstandskämpfer geht es zur mordenden Sache, weil Brand doch unbedingt davon abgehalten werden soll, nach Berlin zu fahren und dort Hitler in einen Vampir zu verwandeln.

Liest sich behämmert? Aber neeein, das ist doch wie im Computerspiel…und hat einen Regisseur namens Dr. Uwe Boll! Der wohl hier eine ziemliche Kackwurst von einem Film zusammengehauen hat, die zu viel CGI-Blut und zu wenig Sinn enthält. Was aber zumindest teilweise damit wieder gutgemacht wird, dass Clint Howard den irren Nazi-Wissenschaftler Doktor Mangler spielt.

Die titelgebende Rayne verkörpert erneut Natassia Malthe und in weiteren Rollen spielen Michael Pare und Brendan Fletcher. Dr. Uwe Boll hat in den gleichen Sets auch noch BLUBBERELLA und AUSCHWITZ gedreht, wobei ersterer quasi die gleiche Geschichte noch einmal erzählt – nur diesmal als blödelige Komödie mit ’ner dicken Wuchtbrumme (Lindsay Hollister) und Boll selbst als cholerischem Nazi.

Ach du liebe Güte – und zwar nicht nur wegen der mickrigen Laufzeit von 76 Minuten. BLOODRAYNE 3 wird Ende Juni in Deutschland erscheinen. Die Briten sind per DVD bereits Anfang Mai dran.

2 Antworten zu “BloodRayne 3 – The Third Reich: Na endlich, Nazis!”

  1. Jan sagt:

    Wasn das bitte überhaupt für ’ne geile Tagline? „Her ultimate adversary WOULD BE Hitler’s vampire legions“ – but we didn’t have ze money for zat, SUCKEERRRSSSS..!

  2. Sylvio sagt:

    Das hört sich alles so furchtbar an, daß man da direkt mal einen Blick riskieren müßte.
    Aber … ach, ich weiß auch nicht …
    Das Cover sieht schon irgendwie cool aus. Immerhin.

Hinterlasse eine Antwort

Autor:
Martin Beck
Niemals krank, weint heimlich, schläft ruhig.



Neueste Kommentare:
"Heul doch. Und: Danke, ist ausgebessert...."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
""erste Mal in der Filmgeschichte, das ei..."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
"Der erste war definitiv der coolere… der..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Dem kann ich nur eines hinzufügen: Das s..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Der erste Teil war jetzt nich so der Ham..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser