best business loans SBA Loans Small Business Loans Short Term Loads Big Lines of Creditbusiness loans Long Term Loans Working Capital Equipment Financing Merchant Cash Advances

Die Oliver Pocher Show ist rrrraus!

Oliver Pocher

Alles hat ein Ende…und zwar glücklicherweise nicht nur die erfreulichen Dinge unseres Lebens, sondern gerechterweise auch die schrecklichen: In diesem Fall die OLIVER POCHER SHOW. Am 11. März fällt die letzte Klappe.

Diese Meldung überrascht zweifelsohne jene 79 Millionen Bundesbürger, die das Sat.1-Quotendesaster bereits seit geraumer Zeit nicht nur qualitativ, sondern auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten für bankrott und nicht mehr vorhanden hielten. Denn anders als noch zu Beginn waren all die kalkulierten Skandale und die arrogante Selbstgerechtigkeit, mit der sie vorgetragen wurden, schon so uninteressant, dass es Oliver Pocher und seine Sendung noch nicht einmal mehr in die Boulevard-Medien schafften.

Oliver PocherEs war ein Abschied auf Raten, der da am 2. Oktober 2009 mit der Show-Premiere begann, und dessen leises Verenden irgendwo zwischen Werbeblöcken und Primetime im hauseigenen PayTV-Kanal SAT.1-COMEDY, nun letztlich einmal mehr das Dilemma hiesiger Fernseh- und Talkshowkultur verrät.

Fast mutet es wie der Reinkarnationsprozess eines ganzen Show-Formates an, wenn Deutschlands Talk-Legende Harald Schmidt Ende dieses Jahres zu seiner alten Wirkungsstätte auf Sat1 zurückfindet. Und doch sollte die Heimkehr des Late-Night nicht nur Anlass zur Euphorie auf Seiten der Verantwortlichen sein, bedeutet sie doch auch das Scheitern aller bisheriger Experimente – von Engelke bis Pocher – in ihrer ganzen Dramatik: Schmidt ist eine Krone ohne Rumpf; ein Platzhirsch, der mangels Herausforderer eigentlich nur noch gegen sich selbst bestehen muss – es fehlt Genre-Nachwuchs.

Die unterschiedliche Rezeption der Formate von Schmidt und Pocher (der zugegebenermaßen nur einer der prominenteren Beispiele für akute Selbstüberschätzung im Fernseh-Zirkus darstellt) liegt nicht in den Details, sondern tatsächlich in den Figuren, die beiden vorstehen: Ja, auch DIE HARALD SCHMIDT SHOW mäandrierte von Zeit zu Zeit zwischen konzeptionellen Änderungen. Ja, in seinen unmotiviertesten Momenten moderiert sich auch Schmidt wie auf Autopilot durch ganze Sendungen, und zog öde Studio-Spielchen in unendliche Länge. Und doch: Wie in der großen Tradition amerikanischer Late-Nights gelang ihm seinerzeit etwas, wovon Pocher stets meilenweit entfernt schien: Er machte sich sein Format untertan, beherrschte es in allen Facetten nach Belieben.

Oliver Pocher konnte das nie, seine rhetorische Schlagfertigkeit, die er sich vor allem selbst attestierte, verhallte in schöner Regelmäßigkeit im Nichts, weil ihr der intellektuelle Unterbau vollkommen zu fehlen scheint – von einem Duell auf Augenhöhe oder gar von Dominanz über den Gesprächspartner spürte man innerhalb der faden Plaudereien mit seinen (oftmals sowieso schon unspektakulären) Gästen nichts.

Oliver Pocher

Die panikartige Flucht weg vom klassischen Late Night, und hin zur lose zusammenhängenden Clip-Show im Stile seines Karrieresprungbretts RENT A POCHER mag zwar einerseits so etwas wie späte Einsicht darstellen, offenbarte aber auch: Selbst für den Anflug einer Pointe benötigt Pocher offensichtlich ein klares Script, einen Schneideraum und nicht zuletzt ein von der Situation überfordertes Gegenüber.

Wie man mit diesen Vorraussetzungen auf die Idee kommen kann, sich an einer Live-Show mit hohem Gesprächsanteil und medienerprobten Gästen zu versuchen, steht freilich in den Sternen. Spätestens ab dem 18. März, wenn auch die unvermeidliche „Best-of“-Episode gelaufen ist, hat aber zumindest einer vermehrt Zeit, darüber einmal nachzudenken.

Die offizielle Webseite der Show
Die offizielle Webseite von Mr. Pocher

Hinterlasse eine Antwort

Autor:
Sebastian Büttner



Neueste Kommentare:
"Heul doch. Und: Danke, ist ausgebessert...."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
""erste Mal in der Filmgeschichte, das ei..."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
"Der erste war definitiv der coolere… der..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Dem kann ich nur eines hinzufügen: Das s..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Der erste Teil war jetzt nich so der Ham..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser