best business loans SBA Loans Small Business Loans Short Term Loads Big Lines of Creditbusiness loans Long Term Loans Working Capital Equipment Financing Merchant Cash Advances

A Serbian Film: Anklage wegen Kinderpornographie

A Serbian FilmA SERBIAN FILM geht mir gelide gesagt überhaupt nicht rein, aber was diesem Film jetzt in Spanien widerfahren ist, liegt ebenfalls jenseits jeder Kuhhaut. Der Chef des Filmfestivals in Sitges, wo A SERBIAN FILM letztes Jahr lief, hat eine Anklage wegen der Zurschaustellung von Kinderpornographie bekommen – was, falls er verurteilt werden sollte, gesiebte Luft bedeuten würde.

Der fiese Gag dabei: Die Szene „in question“ spielt sich offscreen ab und wird selbst akustisch nur angedeutet. Man kann ja gerne den Film an sich in die Tonne treten, aber diese Anklage riecht verdammt nach einer empörten Mama mit Verwandten in Serbien, die hier einen heimeligen Heimatfilm erwartet und danach der nächsten Wache blumigste Horrorfabeln aufgetischt hat.

Na und da es in Spanien wahrscheinlich genauso läuft wie in Deutschland, muss so etwas nachgegangen werden, was dann schließlich die Absage weiterer Vorführungen und die Anklage einschloss. An Stelle des Festivalchefs würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen, weil der Vorwurf völlig haltlos ist und es jetzt eben einfach dauert, bis die Mühlen des Gerichts sich mal zu einer Privatvorführung bequemen.

Die einzige Anklage, die hier wirklich greift, ist die Frage nach der Auswahl des Films für dieses renommierte Festival. Ein kleines bisschen Horrorshow, schon klar, nur geht damit halt auch ein Risiko einher, das Sitges wahrscheinlich mehr schadet als der gemeinen Filmbörse, dem natürlichen Refugium von A SERBIAN FILM.

Sobald sich in diesem Fall etwas tut, wird hier berichtet – was selbstverständlich auch die deutsche Veröffentlichung einschließt. Jawohl, die Rechte hierfür sind verkauft!



El Pais berichtet auf Spanisch

Eine Antwort zu “A Serbian Film: Anklage wegen Kinderpornographie”

  1. Sylvio sagt:

    Des Wahnsinns fette Beute. So kriegt das Machwerk nur noch mehr Aufmerksamkeit als es ohnehin schon hat.

Hinterlasse eine Antwort

Autor:
Martin Beck
Niemals krank, weint heimlich, schläft ruhig.



Neueste Kommentare:
"Heul doch. Und: Danke, ist ausgebessert...."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
""erste Mal in der Filmgeschichte, das ei..."
Bei: Noch eine Liste - die besten Filme 2013
"Der erste war definitiv der coolere… der..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Dem kann ich nur eines hinzufügen: Das s..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser
"Der erste Teil war jetzt nich so der Ham..."
Bei: The Expendables 3 – der erste Teaser